Was macht der tropische Regenwald im Umweltladen? Obwohl er weit enfernt wächst, begegnen wir ihm meist täglich. Wo - das erfährt man in der Ausstellung "Konsum und Regenwald", die bis zum 29. November im Umweltladen in der Luisenstraße 19 zu sehen ist.

Wiesbadener Ernährungsrat

Wer Interesse an ökologisch nachhaltiger und sozial gerechter Erzeugung und Vermarktung unserer Lebensmittel und sicherer, genussvoller und gesunder Ernährung hat, trifft sich jeden zweiten Mittwoch des Monats um 19.00 Uhr - aktualisierte Informationen
siehe www.faebook.com/ernaehrungsrat
Kontakt: info@ernaehrungsrat-wiesbaden.<wbr></wbr>de
www.ernaehrungsrat-wiesbaden.d<wbr></wbr>e

12. Januar 2017

Daten und Fakten über die Agrar- und Lebensmittelindustrie

20170109_konzernatlas2017.pdf

Übernahmen wie die von Monsanto durch Bayer oder die Aufteilung der Märkte von Kaiser’s/Tengelmann zwischen Rewe und Edeka sind nur die Spitze des Eisberges. Auf allen Stufen der Lieferkette vom Acker bis zur Ladentheke finden Konzentrationsprozesse mit einer enormen Dynamik statt.



Die Landwirtschaft – nicht das einzelne Lebensmittel – wird finanziert.

In der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) tragen mehrere private Haushalte die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs, wofür sie im Gegenzug dessen Ernteertrag erhalten. Durch den persönlichen Bezug zueinander erfahren sowohl die Erzeuger*innen als auch die Konsument*innen die vielfältigen Vorteile einer nicht-industriellen, marktunabhängigen Landwirtschaft. Mehr.....

Der Kauf von Bioprodukten reduziert die Umweltbelastungen und unterstützt die artgerechte Haltung von Nutztieren. Oft sind aber die Biolebensmittel in Supermärkten unnötig verpackt und erhöhen damit den zu entsorgenden Müll. Insbesondere Plastik, obwohl grünen Punkt, belastet unsere Umwelt stark. Die Initiative "Bio-unverpackt" geht hier andere Wege und diese Einkaufmöglichkeit kann auch in Wiesbaden genutzt werden.

Käse, Milch und Brot, sie haben noch einen gut gefüllten Kühlschrank bevor sie in den Urlaub fahren und sie möchten die Lebensmittel nicht wegwerfen. Dann können ihr Essen an andere verschenken unter foodsharing.de

Suche